Naturschutzförderung und Landschaftspflege

Zur Honorierung der landschaftspflegerischen Leistungen der Schäfer und Projektdurchführung werden folgende Programme in den bayerischen Beweidungsprojekten herangezogen:

Bayerisches Vertragsnaturschutzprogramm (VNP): Förderung einer naturverträglichen Nutzungsweise mehr

Bayerisches Kulturlandschaftsprogramm (KULAP): Förderung von Produktionsverfahren, die dem Schutz und der Verbesserung der Umwelt, des Landschaftsbildes, des ländlichen Raumes, der natürlichen Ressourcen und speziell bedrohter Nutztierrassen mehr

Landschaftspflege- und Naturparkprogramm (LNPR): Mittel für die Anlage, Pflege, Entwicklung und Wiederherstellung wertvoller Lebensräume, Maßnahmen des Artenschutzes sowie in Naturparken zusätzlich für Maßnahmen der naturverträglichen Erholung mehr

Förderung über den Bayerischen Naturschutzfond (BNF): Ankauf oder Pacht ökologisch wertvoller Flächen sowie Pflege und Entwicklung von naturschutzfachlich prioritären Objekten; "GlücksSpirale" stellt dem BNF Erlöse zur Verfügung, um zahlreiche kleinere Maßnahmen und Projekte zu fördern mehr

Naturschutzgroßprojekte des Bundes: Sicherung und Verbesserung großflächiger, natürlicher und naturnaher Landschaftsteile von herausragender, gesamtstaatlich repräsentativer Bedeutung, die einen Beitrag zur Erhaltung des Naturerbes der Bundesrepublik leisten mehr

LIFE-Natur: Unterstützung der Errichtung des Europäischen Schutzgebietsnetzes "Natura2000" mehr

Leader: Entwicklung und Umsetzung von innovativen und beispielhaften Projekten im ländlichen Raum mehr

[Das Jahr 2014 stellt ein Übergangsjahr zur Überbrückung bis zum Inkrafttreten der neuen Förderperiode dar.]

Deutscher Verband für Landschaftspflege e.V. (DVL) · Promenade 9 · 91522 Ansbach
Tel.: +49 (0)981-1800-990 · E-Mail: info@lpv.de · Internet: www.lpv.de